Die mobile Hundephysiotherapie

Unterstützend nach Operationen und Verletzungen

Förderung der Heilung und Regeneration

Damit Ihr Hund in vertrauter Umgebung behandelt werden kann, arbeite ich bei Ihnen zuhause.

Was Hundephysiotherapie bewirken kann

  • Verspannungen der Muskulatur werden gelöst
  • Schwache Muskulatur wird angeregt
  • Schmerzen werden gelindert
  • Die Durchblutung wird gefördert
  • Der Stoffwechsel wird angeregt
  • Ausleitung von Stoffwechselendprodukten wird
    angeregt
  • Die Beweglichkeit des Hundes wird verbessert
  • Das Wohlbefinden und die Bewegungsfreude des Hundes werden gesteigert

Informationen

Die erste Sitzung wird vor der Behandlung durch eine Befundaufnahme ergänzt.
Bei frisch geimpften Hunden oder Hunden mit einer Infektion wird keine Behandlung ausgeführt. Die Infektion könnte sich durch die anregende Behandlung ausbreiten.

Preise

Physiotherapie         sFr. 70.00
Meine Reisespesen bis zu 20 km pro Weg sind im Preis inbegriffen. Ab 20 km verrechne ich einen Kilometerzuschlag von Rp. 50.

Magnetfeldmatte     sFr. 35.00

Die Hundephysiotherapie ersetzt den Gang zum Tierarzt nicht, aber sie unterstützt bei der Genesung.

Anwendung bei

  • Skeletterkrankungen
  • Muskelerkrankungen
  • Nervenerkrankungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Narbenüberempfindlichkeiten
  • Vorbeugend und unterstützend vor oder nach sportlichen Anstrengungen

Oder

  • Für ältere Hunde zur besseren Beweglichkeit
  • Einfach zum Entspannen und Wohlfühlen

Was ich für Ihren Hund tun kann. 

Massagen

Meine physiotherapeutischen Hundemassagen wirken auf verschiedenen Ebenen:

  • Verspannungen werden gelöst
  • Sauerstoffversorgung erhöht
  • Schmerzen werden gelindert
  • Durchblutung wird gefördert
  • Gewebeverklebungen werden gelöst
  • Psychische Entspannung wird gefördert
Dorn-Therapie für Hunde nach Susanne Schmitt

Die Dorn-Therapie ist eine sanfte, manuelle Form der Wirbelsäulenbehandlung und der Gelenke. Sie kann Wirbelfehlstellungen (als Blockaden bezeichnet), Beinlängendifferenzen oder Beckenschiefstände ausgleichen und Schmerzen lindern oder ganz auflösen. 

Wirbelblockaden können Schmerzen verursachen, zu Schonhaltungen führen und somit weitere Schmerzen der überbelasteten Strukuren nach sich ziehen. Aus dem Rückenmark treten Nerven aus und versorgen unseren Bewegungsapparat. Bei Wirbelblockaden kann diese Stimulation beeinträchtig werden und zu Erkrankungen führen.

Die Dorn-Therapie für Hunde bietet die Möglichkeit, diese Beeinträchtigungen aufzuheben und ein normales Funktionieren wieder herzustellen.  

Zusätzlich fördert diese Art der Therapie die Durchblutung, Entschlackung und Entspannung der Wirbelsäulenmuskulatur und behandelt sämtliche Nervenaustrittspunkte an der Wirbelsäule massageartig.

Anwendung bei:

  • Rückenbeschwerden und Bewegungseinschränkungen
  • Mobilisation bei alten Hunden
  • Für Dienst- und Sporthunde nach Belastung
  • Nach langer Ruhephase z.B. Krankheit, Unfall
  • Erschöpfungszuständen
  • Lange Autofahrten
  • Lange unübliche Belastungen (z.B. Bergwanderungen usw.)
  • Als Wellnessbehandlung

Eine deutliche Erleichterung aber keine Heilung erreichen wir bei:

  • HD
  • Arthrose
  • Bandscheibenvorfall (nicht akut)
  • Spondylose oder Cauda Equina

Kontraindikationen:

  • Frische Wirbel- oder Knochenbrüche
  • Grössere Verletzungen
  • Trächtigkeit
  • Einnahme von Blutverdünnungsmedikamenten
  • Tumore, Fieber, Infektionskrankheiten
  • Herzkrankheiten
  • Atlanto-axiale Subluxation
Manuelle Therapien
  • Traktionen
  • Dehnungen
  • Passives Durchbewegen
  • Entlastung des Gelenkknorpels
  • Schmerzen lindern
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit
Manuelle Lymphdrainage
  • Anregung des Lymphflusses
  • Ausleitung von Stoffwechselendprodukten wird angeregt
  • Reduktion von Flüssigkeitsstauungen
Narbenbehandlung
  • Verklebungen des Narbengewebes reduzieren
  • Dehnbarkeit des Gewebes fördern
  • Blockaden lösen
Gerätetraining (Schaukelbrett)

  • Verbessert die Körperwahrnehmung
  • Kräftigt die Muskulatur und baut sie auf
Magnetfeldmatte

  • Verbessert den Zellstoffwechsel und die Mikrozirkulation
  • Steigert die Sauerstoffaufnahme des Gewebes
  • Aktiviert das Immunsystem
  • Fördert den Abtransport von Stoffwechselendprodukten
  • Fördert die Heilung und die Regeneration
  • Erhöht die Leistungsfähigkeit